Einphasentrafos für medizinische Zwecke

Laden Sie das PDF-Blatt herunter
Typologie:
Zugeordneter Trafo, nicht kurzschlussfest
Hauptspannung: 0/230V
Sekundärspannung: 0/230V (115/0/115V)
Trafos für eine Eingliederung und Installation in elektrische Anlagen für medizinische Zwecke (CEI 64-4; CEI 62-5)
Doppelte Kupferabschirmung zwischen den Haupt- und Sekundärwicklungen, an der Metallhalterung oder an der Klemme angeschlossen
Bezugsnormen: CEI 96-16; EN 61558-2-15

NICHT VON DER EUROPÄISCHEN RICHTLINIE 2004/108/CE BETROFFENES PRODUKT HINSICHTLICH DER ELEKTROMAGNETISCHEN KOMPATIBILITÄT, DA ES SICH UM EIN BESTANDTEIL MIT NIEDRIGEM STÖRUNGSNIVEAU DER ABGEGEBENEN ELEKTROMAGNETISCHEN STÖRUNGEN HANDELT.

ART. CODE

LEISTUNG
[VA]

Höhe [mm]

Breite
[mm]

Tiefe [mm]

Gewicht [kg]

Befestigung  A [mm]

Befestigung
B [mm]

Zeichnung

BTTMIM033.1

500

155

155

120

10

132

83

1

BTTMIM048.1

1000

185

185

160

18

130

128

1

BTTMIM057.1

1500

200

200

180

21

175

138

1

BTTMIM063.1

2000

200

200

210

26

175

168

1

BTTMIM072.1

3000

300

240

220

37

203

135

2

BTTMIM084.1

5000

300

240

240

46

203

155

2

BTTMIM093.1

8000

350

280

250

75

234

193

2

Hinweise:
1.Die Gesamtleistung des Trafos wird am Höchstwert unter den beiden Sekundärspannungen abgegeben.
2.Zeichnungen, Maße und Gewichte sind Richtwerte und können ohne Vorankündigung Änderungen erleiden.
3.Nicht in der Tabelle aufgeführte Leistungen und Spannungen oder besondere Bauanforderungen können hinsichtlich der Eigenschaften der Trafos in unserem technischen Büro angefragt werden.